How to

Module

Sie haben in einem Modell eine Entwicklung durchgeführt, die Sie für weitere Modelle verwenden möchten. Wenn Sie die entsprechenden Elemente interaktiv einfügen und als Modul speichern, können diese an andere Modelle angebunden und angepasst werden.

Nur interaktiv eingefügte Elemente lassen sich als Modul abspeichern.

In unserem Beispiel entwickeln wir einen Formbund für den Rock 20, der anschließend als Modul gespeichert wird.

  • Holen Sie Rock 20 auf den Bildschirm und eröffnen Sie ein neues Teil.
  • Fügen Sie alle benötigten Linien des Vorderocks interaktiv ein.
  • Gehen Sie ins Menü Transformieren und drehen Sie die Abnäher zu. Wählen Sie dabei nicht Schnittpunkt aus.
  • Das gleiche machen Sie für den Hinterrock.
  • Sie haben nun die Entwicklung des Formbundes, sowie die daraus abgeleiteten Schnittteile auf dem Bildschirm.
  • Markieren Sie in der Teilearbeit alle Teile, die Sie als Modul speichern möchten.
  • Klicken Sie auf markierte Teile als Modul speichern.
    Die Verbindung zum Mutterteil wird gelöst!
  • Geben Sie einen Namen für das Modul ein und bestätigen Sie mit speichern.
  • Öffnen Sie ein neues oder bereits vorhandenes Modell, dass ebenfalls einen Formbund enthalten soll.
  • Eröffnen Sie ein neues Teil und klicken Sie nun auf Teilemodul laden. Dieser Button ist nur aktiv, wenn Sie in einem leeren Teil sind.
  • Wenn Sie ihr gespeichertes Modul laden, erscheinen alle gespeicherten Teile auf ihrem Bildschirm und in der Teilearbeit.
  • Um das Modul an Ihr aktuelles Modell anzubinden, verlassen Sie die Teilearbeit und machen einen Probelauf über alle Teile.

Stellen Sie sicher, dass alle Linien vorhanden sind, die sie für das Modul verwendet haben.

  • Sie werden nun aufgefordert, die Picks zum Holen des Formbunds neu zu setzen. Folgen Sie hierbei wie gewohnt den Pickbildern.
  • Es ist jetzt eine neue Abhängigkeit entstanden und die aktuelle Grundkonstruktion zum Mutterteil geworden.
  • Durch das interaktive Einfügen, können Sie das Modul nun jederzeit verändern und an das Modell anpassen.